Springe zum Inhalt

„Sonnenschein statt Altersheim“

OAuthException: (#10) To use 'Page Public Content Access', your use of this endpoint must be reviewed and approved by Facebook. To submit this 'Page Public Content Access' feature for review please read our documentation on reviewable features: https://developers.facebook.com/docs/apps/review.

Das Publikum konnte erleben, wie Erbtante Anna Trauz (Inge Plechinger) zu ihrer Verwandtschaft zog. Die Familie Schimpf (Christa Salmon und Christian Krewer) und die Familie Hirmer (Nicole Gerling und Hubertus Kirsch) konkurrierten um die Gunst der Tante, weil sie sich eine reiche Erbschaft versprachen. Leidtragender war der auf dem Hof geduldete Witwer Anton Klautschie (Gerhard Knaf). Als das Vermögen der Tante scheinbar nicht mehr vorhanden war, wendete sich das Blatt und beide Familien wollten die Erbtante wieder loswerden. Die Tochter des Hauses Veronika (Laura Zimmer), unterstützt von ihrem Freund Lenz (Jonas Hoffmann), hielt auch nach vielen Turbulenzen zu der Tante. Doch wie Tante Anna letztlich ihren Lebensabend verbrachte, blieb bis zum Schluss spannend. Die Aufführung wurde vor ausverkaufter Halle ein voller Erfolg.

Theateraufführung war am 06. und 07.11.2010 in der Saartalhalle. Als Regisseur agierte Günter Stiehl, als Souffleuse half Inge Knaf bei kleinen Textunsicherheiten aus.

 Alle Bilder