Springe zum Inhalt

DANKE – Frühlinkgskonzert 2017

Am 13.05.2017 fand unser diesjähriges Frühlingskonzert statt. Viele Gäste hatten den Weg, auch von „ausserhalb“, in unsere schöne Saartalhalle gefunden. Nach der Begrüssung durch unseren 1. Vorsitzenden Hubertus Kirsch eröffnete der „Club“ mit der Konzertouvertüre von Dieter Kreidler.

Danach konnte unser Nachwuchs Ihre ersten Konzerterfahrungen machen. Mit „Der kleine Killifisch“ von Wolfgang Lorch und „Animal Party“ von Marlo Strauss zeigte die Gruppe das Zupfinstrumente nicht immer nur gezupft werden müssen – Die Gitarre nennt man schliesslich auch „Schlaggitarre“.

Rhythmisch übernahm das Orchester dann wieder mit „Reverie der Poerte“ (Giuseppe Manente) und „Casablanca“ (Rudolf Krebs). Letzteres hat der Verein bereits vor mehr als 30 Jahren gespielt, doch die unbändige Rhythmic lässt dieses Stück auch heute noch jung erklingen.

Lis Hoffmann, begleitet von Christiane Ferger an der Gitarre, brachte weiter Abwechslung in das bunte bestickte Programm. Mit Ihrer Interpretation von „You and Me“, aber auch „Jolene“ zeigte sie sehr sicher und gekonnt was in Ihr steckt.

Nach der Pause konnte man erstmals einem reinen Gitarrenensemble lauschen. Eine kleine Gruppe, die sich seit Jahren auf Vereinsinternen Feiern austoben, haben aus Ihrem Repertoire „Happy“ und „Billy Jean“ in einer Bearbeitung von Michael Langer vorgetragen.

Im Weiteren Verlauf hat das Orchester den abwechslungsreichen und kurzweiligen Abend dann mit „The Sound of Silence“ (Paul Simon), „The Pirates of Zimmer“ (Hans Zimmer) un „Apanhei te Cavaquinho“ (Ernesto Nazareth) ausklingen lassen. Der berechtigt geforderten Zugabe wurde selbstverständlich nachgekommen. Für eine gute ausgewogene Beschallung sorgte Jochen Thieser.

Der Vorstand bedankt sich bei seinem Orchester und seinen Solisten, der Jugendgruppe, der Gitarrengruppe, Lisa Hoffmann, Jochen Thieser , sowie allen Helfern.

Der gesamte Verein bedankt sich bei seinen Gästen für Ihren Besuch, Ihr Gehör und Ihren Applaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.