Springe zum Inhalt

Am 07.06.2022 war es mal wieder soweit. Wie in den Jahren vor Corona nahm der Mandolinenclub Saarhölzbach auch dieses Jahr wieder an der „Echternacher Springprozession“ teil. Um 09:00 Uhr war die Abfahrt mit privaten Pkw auf dem Antoniusplatz. In Echternach angekommen, hieß es für einige erst einmal „Pakplatzsuche“ und dann ging es auch schon direkt los. Die Springerinnen und Springer der Pfarreiengemeinschaft Mettlach sprangen vor und hinter den Musiker:innen des Mandolinenclub damit auch sie die zarten Klänge der Polkamelodie hören konnten. Insgesamt waren 18 Musiker:innen am Start, unterstüzt durch die Musikerkollegen aus Bachem.

Bei herrlichem Wetter wurde dann durch die Innenstadt gemäß dem Echternacher Springschritt bis zum Grab des Heiligen Willibrord in der Echternacher Basilika gesprungen. Zahlreiche Besucher standen auf dem Prozessionsweg  und lauschten ebenfalls den Klängen der einzelnen Musikgruppen (Musikvereine, Akkordeon Spieler, Mandolinenclub).

Anschließend  ging es weiter nach Fellerich  ins Weingut Greif. Bei gutem Essen und Trinken wurde der schöne und gelungene Tag beendet.

Am 03.06.2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung im Proberaum „Auf Kappelt“ in Saarhölzbach statt. 28 Mitglieder folgten den Ausführungen des Vorsitzenden und des Kassierers aufmerksam. Die Kassenprüfer, Roland Lamest und Christian Flesch, berichteten von einer vorbildlichen Kassenführung durch Jürgen Salmon. Des Weiteren wurden in diesem Rahmen noch die gute Arbeit des 1. Vorsitzenden Hubertus Kirsch, sowie das vorbildliche Engagement von Christiane Ferger hervorgehoben. Sie übernahm nach der Coronapause das Dirigat und hat den Verein erfolgreich musikalisch auf das 100jährige Jubiläumskonzert vorbereitet. Die besonders gute Resonanz der Gäste auf die Musikauswahl wurden ebenfalls erwähnt.

Der Vorstand wurde von der Versammlung entlastet. Gemäß Satzung setzt sich der Vorstand aus mindestens 5 Mitgliedern zusammen: 1. Vorsitzender, 2 Stellvertreter und mindestens 2 Beisitzer. Aufgrund der Bereitschaft unserer Mitglieder im Vorstand aktiv zu sein, konnte der neue Vorstand abermals mit 3 Beisitzern einstimmig bestätigt werden. Dies bedeutet eine gute Entlastung des Vorstandes und Verteilung der zukünftigen Aufgaben. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Vorsitzender: Hubertus Kirsch
  • Stellvertreterin: Christa Salmon
  • Stellvertreter: Achim Krewer
  • Beisitzer (Kassierer): Jürgen Salmon
  • Beisitzer (Notenwart): Karin Krewer
  • Beisitzer: Karl-Heinz Jager

Der Vorstand bedankt sich bei seinen Mitgliedern für das Vertrauen und wünscht allen eine erfolgreiche musikalische und auch weiterhin gesellige Zukunft.

Unser langjähriges aktives Mitglied Günter Stiehl feierte seinen 80. Geburtstag. Hierzu gratulieren alle aktiven Mitglieder aufs herzlichste.

Günter Stiehl, der selbst die Mandoline in jungen Jahren für sich entdeckt hat, ist noch heute ein sehr aktiver Spieler und Konstante im aktiven Vereinsleben des Mandolinenclub. Im Laufe seines aktiven Musikerlebens hat er im Ecken – „der Keimzelle der leisen Töne“ – zahlreiche Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene auf der Mandoline erfolgreich ausgebildet. Von Ihnen widerum sind heute ebenfalls noch einige dem Verein treu und aktive Spielerinnen und Spieler.

Des Weiteren hat Günter Stiehl als Dirigent den Verein mit Herzblut begleitet und weiter vorangebracht. Unter seinem Dirigat hat der Verein sowohl im Saarländischen Rundfunk aufgespielt, als auch die Aufnahmen zur „Saarhölzbacher“ Langspielplatte eingespielt.
Für seine jahrelange Treue und Leistung danken wir sehr.

2

Am 7. Und 8. Mai hatten wir unser grosses Festwochenende mit Musik und Geselligkeit. Ohne Sie unsere Gäste wäre dies nicht möglich gewesen. Hierfür sagen wir von Herzen

DANKE!

Des Weiteren bedanken wir uns bei unserer Dirigentin Christiane Ferger, die in besonderem Maße, durch Ihren Spagat zwischen Ihrem eigenen Gitarrenspiel und Dirigat des Vereins, zu unserem Erfolg beigetragen hat. Dargeboten haben wir ein Mix aus klassischer und moderner Literatur (Palladio, Tango de Avril, Preparense, The Song of Japanese Autumn, We love Mandoline, Viva La Vida, Pirates of Zimmer, Games of Thrones, Tennessee). Dabei kamen verschiedene Solisten an Mandoline und Gitarre zum Einsatz (Karin Krewer, Christiane Ferger, Nicole Gerling). Unterstützt wurden wir von den Sängerinnen Anke Hilker und Helen Flesch. Auch Ihnen gilt unser besonderer Dank. Durch Ihre Mitwirkung konnten wir unser bereits breites Spektrum an Musiktiteln erweitern (Your raise me up, I will always loves, Thank you for the Music).
Im Rahmen unseres Konzertes hat unser 1. Vorsitzende Hubertus Kirsch die grosse Leistung unserer ältesten Mitglieder (Günter Stiehl, Alfred Tullipan, Gerhard Knaf) gewürdigt. Im Alter von über 80 Jahren und einer aktiven Spielzeit bis zu 74 Jahren bilden sie eine grosse Stütze des Vereins - Fast so alt wie der Mandolinenclub selbst.

Am Sonntag hat die Saarländische Kultusministerin Christine Streichert-Clivot den Verein für seine langjährige Arbeit der vergangenen Jahrzente gelobt und mit der Verleihung der „Pro-Musica Plakette“ geehrt. Auch hierfür ein grosses Dankeschön.

Des Weiteren haben wir uns sehr über die vielen Gratulationen unserer Dorfvereine gefreut und darüber dass sie mit uns so lange ausgeharrt und gefeiert haben. Gleiches gilt selbstverständlich für unsere Gastvereine, Zupforchester Bachem, Mandolinenverein Bettembourg, Mandolinenorchester Wintersdorf und dem Gitarrenenchor Bous, die uns am Sonntag, musikalisch begleitet haben.

Der Dank gilt natürlich auch allen aktiven und inaktiven Mitgliedern und Helfern die in wochenlanger Vorbereitung dieses Fest ermöglichten. Von der Musikauswal über Darbietung und Verpflegung war alles nahtlos und Hand in Hand erarbeitet. Für die wundervoll inspirierende Dekoration war Dagmar Flesch mit Ihrer Kreativität am Werk - Hierfür ebenfalls ein liebes Dankeschön. Im Rahmen der Vorbreitungen haben sogar einige Mitglieder, neben den üblichen Arbeiten, die Vorhalle der Saartalhalle mit neuer Farbe eingestrichen.

Hierfür unseren besonderen Respekt und danke für dieses zusätzliche ehrenamtlich Engagement.

Der Mandolinenclub Wanderlust 1921 e.V. Saarhölzbach hatte 2021 sein hundertjähriges Vereinsjubiläum. Aufgrund der Corona Lage war es leider nicht möglich dies entsprechend zu würdigen. Dieses Jahr werden wir unser Jubiläum nachholen, die Veranstaltungen in die Tat umsetzen und gemeinsam mit Ihnen feiern.

Wir beginnen das Festwochenende am Samstag 07.Mai 2022, um 19:30 Uhr mit einem Jubiläumskonzert in der Saartalhalle Saarhölzbach für alle Freunde der Zupfmusik.
- Eintritt ist frei -
Weiter geht es am Sonntag den 08.Mai 2022 in der Saartalhalle Saarhölzbach.

Eingebettet in den „Tag der Zupfmusik“ mit dem BZVS beginnen wir um 11:00 Uhr mit dem Frühschoppen. Ab 12:00 Uhr Mittagstisch (Mittagstisch, Kaffee & Kuchen sowie andere Leckereien ganztägig).

An diesem Tag werden verschiedene Zupforchester ihr Können musikalisch zum Ausdruck bringen. Weiterhin wird dem Mandolinenclub Saarhölzbach die vom Bundespräsidenten gestiftete Pro Musica Plakette durch die Kultusministerin/Minister überreicht.

Die gesamte Bevölkerung ist an beiden Tagen ganz herzlich eingeladen.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

Dieses Projekt wird im Rahmen des bundesweiten Programms IMPULS gefördert. Mit dem Förderprogramm IMPULS soll der Amateurmusik in ländlichen Räumen geholfen werden.

Der Mandolinenclub „Wanderlust“ 1921 Saarhölzbach e.V. wurde bereits im Jahre 1921 gegründet und pflegt und fördert seit dem die Kultur der Zupf- und Volksmusik. Wir geben Konzerte, führen gelegentlich Wanderungen und andere gesellige Veranstaltungen durch. Des Weiteren hat sich der Verein durch abendfüllende Aufführungen von Mundarttheater einen Namen gemacht. Nun suchen wir für die nächsten Herausforderungen eine/n engagierte/n Dirigentin/en, der bzw. die mit Kompetenz, Freude und Führungsqualität unsere musikalischen Fähigkeiten weiterhin fordert und entwickelt.

Unser Zupforchester verfügt derzeit über 25 aktive Musiker und Musikerinnen. Alle Stimmen einer klassischen Besetzung sind gegeben. Unser Repertoire reicht von Klassik, Musicals über Folklore bis hin zu modernen Arrangements. Zusätzlich haben wir in unseren Reihen die Möglichkeit Soloeinlagen einzubauen und zu präsentieren (Querflöte, Mandoline, Gitarre, Percussion, Gesang).

Bei Interesse bitte Kontakt und weitere Information über Hubertus Kirsch, 1. Vorsitzender.
Tel. +49 6864 80 190
Mobil. +49 177 84 50 684

www.mandolinenclub-wanderlust-1921.de

Nachdem wir mehr als 40 Jahre jeden Freitag zu Gast in unserem Bürgerhaus in Saarhölzbach sein durften, heisst es nun Abschied zu nehmen – Der Mandolinenclub zieht um! Mit einem weinenden und lachenden Auge dürfen wir zurück und nach vorne schauen. Viele schöne Stunden haben wir im Bürgerhaus verbracht und viele schöne Stunden werden wir in unserem neuen Proberaum verbringen. Die Gemeinde hat uns für die Zukunft einen sehr schönen Raum in der ehemaligen Schule „Auf Kappelt“ (neben dem Kultur Klub 3K und Sprochecken) zu Verfügung gestellt. Passend zu unserem 100. Geburtstag haben wir nun erstmalig seit Bestehen des Vereins eine eigens für den Mandolinenclub bereitgestellte Probemöglichkeit erhalten. Hierfür bedanken wir uns sehr!

An dieser Stelle auch ein Dankeschön an unsere fleissigen Helfer die am Wochenende unseren neuen Proberaum gesäubert und eingerichtet haben und somit den Umzug zeitnah ermöglichen.

Die nächste Probe findet bereits in den „neuen Räumlichkeiten“ im „Kulturhaus Kappelt“ statt. Durch die noch geltenden Regelungen bitten wir darum, dass sich jeder mit Getränken nach Bedarf selbst versorgt. Wer nicht an der Probe teilnimmt meldet sich bitte in der üblichen Art und Weise ab.

Logistischer Hinweis zur Probe: Neben dem Mandolinenclub proben ebenfalls die Musikfreunde des Musikvereins Freitags Abends auf Kappelt (Saartalhalle), wodurch es ggf. zu Pakplatzmangel kommen könnte. Wir bitten daher die „Fitten“ unter uns auf dem Parkplatz neben der „Alten Schule – Auf Kappelt“, sprich unterhalb des Denkmals zu parken.

2

Liebe Musikfreundin, lieber Musikfreund,
liebes Mitglied,

in diesem Jahr „feiern“ wir das 100jährige Bestehen unseres Vereines. Hierzu gratulieren wir unseren Mitgliedern aufs Herzlichste.

1921 haben sich Freunde der zarten Musik zusammengefunden und den Mandolinenclub „Wanderlust“ gegründet. Doch leider mussten unsere Gründerväter, bedingt durch die schlimmen Kriegsjahre, eine 20jährige Pause einlegen. Die Vereinsarbeit musste damals leider komplett eingestellt werden - das Vereinsleben war ausgelöscht. Nach Beendigung der Kriegswirren wurde unser Verein im Jahre 1955 zu neuem Leben erweckt, so wie wir Ihn heute kennen.

Viele schöne Jahre durften wir danach erleben, sowohl im gemeinsamen Musizieren, Wandern und Theater spielen, als auch im geselligen Beisammensein zu persönlichen Feierlichkeiten oder einfach nach der Probe. Doch das Jahr 2020/2021 ist anders, erneut muss sich die Gesellschaft - und somit auch unser Verein - mit vielen Einschränkungen arrangieren. Dennoch halten Sie als Mitglied uns die Treue und dafür sagen wir

DANKE.

Unsere geplanten Festivitäten in 2021 anlässlich unseres Jubiläums müssen wir leider absagen und auf unbestimmte Zeit verlegen.

Wir hoffen und wünschen uns, dass Sie alle bisher gut und gesund durch diese „seltsame“ Zeit gekommen sind und wir Sie bald wieder auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen dürfen.

Ebenso freuen wir uns darauf, alle Aktiven so bald wie möglich in der Probe willkommen zu heißen. Bis dahin immer fleißig proben und den Humor nicht verlieren!

Mit den besten Grüßen

Euer Vorstand

Am 06.03.2020 fand die diesjährige Mitgliederversammlung im Gemeindehaus Saarhölzbach statt.

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzende
2. Gedenken an die Verstorbenen
3. Bericht des 1.Vorsitzenden
4. Bericht Kassierer
5. Bericht Kassenprüfer
6. Bericht Dirigentinnen
7. Aussprache Punkte 3-6
8. Entlastung des Vorstandes
9. Neuwahl Vorstand
10. Wahl der Kassenprüfer
11. Verschiedenes

35 Mitglieder folgten den Ausführungen des Vorsitzenden und des Kassieres aufmerksam. Die Kassenprüfer, vertreten duch Karin Rothkop-Thömmes und Birkhild Kirsch, berichteten von einer vorbildlichen Kassenführung durch Jürgen Salmon. Des Weiteren wurde in diesem Rahmen noch die gute Arbeit des Vorstandes, sowie das das vorbildliche Engagement von Christiane Ferger, die immer wieder, auch kurzfristig, das Orchester führt, hervorgehoben.
Der Vorstand wurde von der Versammlung entlastet. Gemäß Satzung setzt sich der Vorstand aus mit mindestens 5 Mitgliedern zusammen, 1. Vorsitzender, 2 Stellvertreter und mindestestens 2 Beisitzer. Aufgrund der Bereitschaft unserer Mitglieder im Vorstand aktiv zu sein, konnte der neue Vorstand sogar mit 3 Beisitzern einstimmig bestätigt werden. Dies bedeutet eine gute Entlastung/Verteilung der zukünftigen Aufgaben. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Hubertus Kirsch
Stellvertreterin: Christa Salmon
Stellvertreter: Achim Krewer
Beisitzer (Kassierer): Jürgen Salmon
Beisitzer( Notenwart): Karin Krewer
Beisitzer: Karl-Heinz Jager

Als Kassenprüfer für 2 Jahre wurden Christian Flesch und Roland Lamest bestätigt.

Unter Punkt verschiedenes wurden Datenschutzrechtliche, sowie Steuerrechtliche Aspekte im Vereinsleben beleuchtet. Ein kleiner Ausblick auf das 100jährige Bestehen in 1921 wurde ebenfalls diskutiert.

Dem Neu-/Wiedergewählten Vorstand eine "gute Hand" und uns allen eine schöne musikalische Reise 2020/21.

Zum 51. mal konnte der Erlös der Adventskonzerte, gestaltet vom Mandolinenverein und Kirchenchor (Mettlach und Saarhölzbach), einer gemeinnützigen, sozialen oder bedürftigen Einrichtung zukommen.
In diesem Jahr haben sich die Vereine für "Ein Treppenlift für Lars“ entschieden. Der fünfjährige Lars Haßler aus Weiskirchen leidet unter einer schweren Muskelerkrankung, der Muskelkdystrophie Duchenne.
Die Anschaffung eines Treppenliftes für den kleinen Lars am Hauseingang ist in naher Zukunft unumgänglich. Leider wird dieser Treppenlift von der Krankenkasse nur zum Teil bezuschusst.
Der Mandolinenclub und der Kirchenchor Mettlach/Saarhölzbach haben den Erlös des weihnachtlichen Konzertes am 11.01.2020 in einem kleinen musikalischen Rahmen gerne an "Ein Treppenlift für Lars“ übergeben.


Hubertus Kirsch, 1. Vorsitzender Mandolinenverein, überreichte den symbolischen Scheck von 700 EUR. Die Vorsitzende des Kirchenchors Saarhölzbach, Monika Thieser, sowie die Vorsitzende des Kirchenchors Mettlach, Nicole Nippgen, nahmen sich selbstverständlich ebenfalls die Zeit die Übergabe zu begleiten